Über uns

Max

Vor zwanzig Jahren hab ich angefangen mit Hanteln zu trainieren.

Klingt toll, was? Ist aber keinen Pfifferling wert. Ich hab 15 davon vergeudet. Warum? Weil ich schlicht und ergreifend nicht wusste, wie man effektiv trainiert. Ich hab gemacht, was alle anderen im Studio gemacht haben (und die hatten auch keine Ahnung). Hab eifrig die Bodybuilding-Magazine durchgelesen und versucht wie die darin abgebildeten Monster zu trainieren. Ich hatte kein greifbares Ziel und als dann Wehrdienst, Studium und der ganze andere Rest des Lebens kam, da hab ich halt immer mal wieder, oft mit jahrelanger Unterbrechung, mit den Hanteln rumgemacht und bin nicht wirklich weiter gekommen.

Vor 5 Jahren bin ich im Netz auf diverse Seiten gestoßen, die sich mit ernsthaften Kraftsport (speziell Kraftdreikampf) befasst haben. Von da ab, hab ich langsam Wissen aus allen möglichen Quellen zusammengekratzt und angefangen, mit Sinn und Verstand zu trainieren. Und was ich feststellen musste: Das ist alles ganz einfach. Schwer, ja. Kompliziert, nein! Die Grundlagen gibt es seit vielen Jahrzehnten, die Prinzipien haben sich nicht geändert.

Ich hatte nur nie jemanden, der mir gezeigt hat wo es lang geht (ich hätte vielleicht mal in einen ganz stinknormalen deutschen Sport- oder Gewichtheberverein gehen sollen anstatt in ein Kommerzstudio). Deshalb will ich nicht, dass du deine Zeit vergeudetst. Deshalb mach ich diesen Blog zusammen mit Daniel. Damit du von Anfang an Erfolg haben kannst, damit wir dir zeigen können, was uns keiner gezeigt hat. Damit du nicht dein Ziel aus den Augen verlierst:

Stark werden!

Nebenbei: Ich bin 36 Jahre alt und lebe mit meiner Frau (sie ist sehr tolerant und liebevoll, wenn es um meine Beziehung zum Eisen geht) und unserer kleinen Tochter im wilden Mannheim. Ich arbeite als freiberuflicher Kommunikationsdesigner in der Rhein-Neckar-Region. Wenn du in der Gegend bist und einen gelben 2006-Ford-Mustang mit schwarzen Streifen siehst, aus dem Heavy-Metal raus plärrt, dann bin das wahrscheinlich ich, auf dem Weg zum Training.

zurück